ich vergesse…

ich vergesse
den lauf
der sterne
als sie noch
ihre fragen
am himmel
meiner ungeduld
zeichneten
 
jetzt stürze ich
wie eine
sternschnuppe
atemlos verglühend
in ein unbekanntes
zerstiebe
wie eine
erwartung der nacht
wo die ernte
nicht der saat
meiner hoffnung
entspricht

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s