sonntag…

sonntag um sonntag
mäandert
der glockenklang
durch
bürgerliche behaglichkeit,
suggeriert
sicher
nichts neues
dem man sich
stellen müsste,
benutzt den ton
kaum verklungen
zum nächsten bim
für seine kontinuität
des unabänderlichen,
welche kurz gehalten,
sich im perfekten schnitt
der gartenrasen trifft,
garniert mit
einem penetranten traum
von jägerzäunen,
die die jagd
beenden,…

heiliger sonntag
unheilige allianz
von bedürfniss
und wunsch
koalition
geschmiedet
gegen die
achse des bösen,
die unsre rettung wäre,
zügelten
wir uns
unsre schatten
mit licht
zu vertreiben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s