am riegel…

am riegel
beginnender morgen
passt
ein schlüssel
nicht mehr,
der verloren
im letzten atem
der frühe baumelt,
dort
wo jene brücken
verhandelt werden,
welche
den tag einladen
und
ferne schaffen
die
wie ein
echo
von seelen
tönt,…

aus der
nähe
wie
ein hauch gottes,
der von menschen
schwer
erträglich ist,…

ein Ort
wie ein
kurzer stillstand,
die zeit
zwischen
ein-
und
ausatmen,
ein
raum
wo
nähe
und
ferne
sich balgen

20130331-233013.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s