BeginnEnde

dort

wo die wege

von gestern

dem morgen

eine hand reichen

und

eine plötzliche gabelung

gerne

eine richtung

in ihrem tagebuch

als beleg

für ihre frage

nach dem weiter

verbucht hätte,

beginne ich

den sinn

von

inne halten

zu begreifen.

es ist das warten

auf einen ruf

meiner seele,

die sich im

partisanengefecht

der tage

lange nicht

aus ihrer deckung

hervortraute

und jetzt

als geläuterte und andere

aus dem pulverdampf

der großen und kleinen

scharmützel

hervorlugt.

 

der beginn

im schützengraben

ist das ende

des Kampfes.

tot oder sieg

gewinn oder verlust

sind dabei nur

ein zwillingspaar

welches sich

nach langer zeit

auf verschiedenen wegen,

wieder in die arme fällt.

 

jenes aber,

das uns umbringt,

ist unser verharren

vor der gabelung

von

leben

und

tod.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s