Taubenflug

Taubenflug
inmitten

der Borgo

wuchender Städte

fangen 

verlorene Gedanken ein,

die 

im Anbruch der Tage

das weite übten

und jetzt

im allgemeinen

schwerfällig

wie Öl

auf Wasser 

wippen.

Die arkaden

verblassen noch

als im letzten 

sonnenrest 

die Scham 

einer Erinnerung

an ihnen

hinüber 

kriecht,

dort

wo das überwintern

an den säulenheiligen

des Nachmittag

geprobt wird…
Olivenbäume 

eifern um die gunst 

des letzten strahls

und geben

ihren frieden 

klein bei

als sie

der ernüchterung 

der nacht 

entgegen wachsen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s