Das Fragmentarische

Das Fragmentarische im Kunstwerk
ist der Vorwurf
gebrochener Geschichte
an das Publikum,
gefälligst selbst
das Dilemma
eines unterbrochenen Schrittes
in den Vollzug
einer Ganzheit
zu setzen.

Die Akteure auf der Bühne
sind nichts
als Provokateure
des Unverbindlichen,
ahnungslos
über welchem
Abgrund
sie gerade zittern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s