Der Filter

Der Filter
einer späteren Zeit
enteignet
das Vorausgegangene
in dem Maße
als er sich anmaßt
Werkzeuge der Interpretation
zu benutzen,
die zur Zeit
der Entstehung
des Ursprünglichen
noch nicht
vorhanden waren.

Allerdings scheint
diese Vorgehensweise
im Zuge
einer sich allgemein
verschlechternden Wetterlage
durchaus
als legitimes Mittel
einer
Da Seines
Bewältigung,
um der drohenden Angst
eines Fehlschlusses
zu entkommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s