Blätter

Blätter fegen still
rot drängelt sich an Reben
wir fliessen dahin

Zeit versammelt Sein
Liebende neigen sich zu
und Mond schweift im Schein

Wankende steh‘n jetzt
Zeitalter spiegeln den Herbst
Menschen im Tagtraum

Geschichte endet
Offenkundigkeit verstummt
Spiegel spiegeln sich…

Wirrnis im Westen
wühlen Auguren im Fleisch
Zeiten brechen um

Wandern in Zeiten
kommen wir an im Verlust
Bleiben zeitigt Seyn