Wort tanzt…

Wort tanzt…. Marakesh
Paideumas Geburt…erschrickt
sich lehren im Selbst

Bande durchschlagen
Heimat ging unter am Mensch
Suche endet nie

Kreuzwege erkannt
zerschlägt Zeit meine Rückkehr
Wurzeln im Himmel

Licht Erzeugende
was zusammen hält und bleibt
Innen erleuchtet

Stille trägt uns zu
Gedicht am Abgrund der Zeit
Echo‘s Geheimnis

Zeit rufender Blick
Sprache erschauernd im Raum
Ton Erwartende

Geboren,… Sterben
Leben,… inzwischen hallt es
Ruf von da,… von dort…

Landschaft,… Stimmungsdrank
schweigt lange schon die Antwort
nur Liebendes sprach

Einsamkeits Menge
Ferne die in Nähe sitzt
Beider Jetzt Bezug

Nichts ereignet sich
Wartende auf Niederkunft
Immer im Aufbruch