Wir suchen…

München 27.04.2011

wir suchen schutz
hinter den erkenntnissen der straße
da uns der asphalt
im vorsommer verborgener rede
wie der klebrige zustand
einer vorschnellen zunge
an der möglichkeit
zu sein
festhält.
duckend erfahren wir
die freiheit
vor deren buchstaben
wir zittern
als hätten wir sie
nie gerufen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s