ein reiher…

ein reiher
wippt sich
am frühen nachmittag
durch die
zeitlosigkeit
und seine flügel
erfinden
die sätze
des tao te king
neu,…

ein
mene mene tekel schlag
welcher
das gewicht
unseres seins
austariert
und einer
wandelbaren variante
von bewusstsein
überlässt,
dort wo wir
den sinn
vermuten
und folglich
unsinn ernten,
weil das große ohr
des kosmos
zu viele stimmen hört
und die noten
für eine übersetzung
ins irdische
noch nicht
geschrieben sind,…

deswegen nimmt
die bemühung
und
der lärm der zeit
beständig zu
und ein flügelschlag
wirkt wie ein
unheilvoller wink,
ein konzert
dessen klang
sich mit der zeit
aufreibt

20120513-145414.jpg

Ein Kommentar

  1. unangeklopfter weise
    durch tuten und blasen
    von elmar und hau zung geschläußt,
    fand ich, hätten
    die backsidesounds
    auch noch
    die nase bevölkert,
    wie die krabbler
    die augen gekitzelt,
    wäre das geniale
    deiner arbeit
    nicht mehr darzustellen,
    vor lauter gequälter wonne.

    war ein beflügelnder schubs
    aus münchen heraus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s