mann….

mann
bemäntelt
mit fragezeichen
von
ich
und
du
huschen
wie
gespenster
durch
das bewusstsein
der nacht,…

verschwundener
enttäuschter
sonderling,
geschundene
im glanz
der letzten
seoul sonne
die wie kupfer
an die fragen
meines herzens
pocht
auferstanden
für den
täglichen tod,
in dem
ich nichts finde
wo ich bin,…

die alten
verlässlichkeiten
sind
aufgekündigt
und
wieder steht einer
im regen
und weint
seine traurigkeit
ins bodenlose
zu grunde,…

gewinnen
und
verlieren
ein wort,
der wartende
enttäuscht,
lässt
seine existenz
von
wolken malen
dort
wo sich
die reben
zanken

for whom it may concern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s