muscheln 

ich mische mich

unter menschen 

wie eine muschel 

am strand 

die sandkörner zählt
ihr volk 

sind die ahnen

älterer flut 

die sich um sie legen

wie eine schaumkrone 

aus zeit 
morgen werden wir

uns wiedersehen 

wenn eine welle 

ihre kinder entlässt

und die strudel 

wie eine zusammenkunft 

in ihren grund bettet
dort schlafen wir

an den seen unserer erinnerung 

und wissen nicht

wann das meer 

zur wüste wird

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s