leer…

leer
bin ich
geworden,…

leere
die fülle ist,
die leere ist
und alles
in sich trägt,
den ballast
wie die leichtigkeit,
aufsteigt im gefälle
und den boden
als ihren
Himmel bestellt,
den tag
in seinen abend
nimmt
und
nächtens
die früchte der tage
ausreift,
die nicht fragen
nach woher,
nach wohin
die sich
an den bäumen
unbeantworteter fragen
empor wachsen
und
somnabule leertasten
schwängern
die im anschlag
wie müde schriftzeichen
aus ihren sätzen purzeln
tintenverhexte fragwürdigkeiten
die jene töne hinterlassen
die andern orts
erdrutsche auslösen
und
den ballermann
meiner empfindsamkeit
in ein feuchtes tuch
von ADIEUS verwandeln,
die ich täglich emporstemme
um mich von dem gewicht
der leere zu befreien
die mich füllt
wie einen gestopften
truthahn
kurz bevor es
brenzlig wird
und mir
das bleiben
verkokelt

20120319-064501.jpg

6 Kommentare

      1. shit
        7:54
        ist auch nicht schlecht
        nach Adam Riese

        quersumme is 16
        quersumme is 7
        mal 3 ( weil wir ja trinitarisch sozialisiert sind)
        macht 21
        quersumme
        23
        wer’s versteht…

  1. Boa, gefuellt wie eine bloede Gans
    mit kommen_tart von einem der kann’s
    steh ich am Rand der Welt
    von bandsalatig’em Zahlenentgelt,
    Der Taschenspieler Trickgemogel
    hat mir nun fast die Schuhsoul verkokel‘,
    so lacht der Han’s sich einen Ball_ast
    der Ad_am riesig auf’n Ruecken passt –
    wie konnt ich’s nur nicht aus der Fern erahnen
    somnambullig lesend Poems von Pathanen;
    qu,h,tsch, s_hit, pfffff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s