es beginnt…

der tag beginnt
es gerinnt
die Nacht mir
in den schritt
von wo ich dir
als auch ich mir
verpasse einen tritt
so dass du dann
und ab und zu
die wirklichkeit
ach welche denn
na die da mit
die mir im traum
du glaubst es kaum
den tag verdreht
als schaum
so schlaf ich weiter
in den tag
erwarte so
den nachtertrag
der mir als dann
den tag erklärt
und mir den traum
als schritt verklärt
den ich im tritt
ach ich so schritt
nur meine
nächsten schritte nährt
jetzt wo bin ich
und was ist du
ach lasst mir doch
die meine ruh
weil ich mich sonst
verspiegeln tu

für den „Wecker“
D.F.

20120327-092103.jpg

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s