habe..

habe
eine sprache verloren
die mir
nicht gehörte
die in
grünen weizenfeldern
sich wiegte
wie ein koi
der nach luft schnappt
und seine augen
an den grund heftet,
die letzten reden
auswendig lernt
um am ende
eines atemzugs
die zeit
zu vergessen…

dort
treibe ich
wie schlieren
in einem tümpel
aus verfaulenden fragen
und werfe meine antworten
den hechten entgegen
die
wie stumme tibeter
DA SEIN üben…

entferntes
das mir nahe ist,
distanz
die wie ein
fieber
in letzten windungen
meine hitze kühlt,
buchstaben
die in die welt purzeln
wie junge hunde
die ihre mutter verloren

20120715-082403.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s