halt….

angekommen
obwohl
nicht abgefahr’n
wie ein
traumwandler
der
seine sehnsucht
vor
sich herstapelt
meterhohe versuche,
sich selbst verloren
anderes zu erreichen
und
eine hoffnung
bebrütet
deren kücken
längst
die nächsten
illusionen legen,…

dort
wo die menschen
ihre packen tragen
alls seien sie
auf der flucht
vor der begegnung
mit sich selbst
welches sie
verborgener weise
in der spur
anderer
nachzeichnen
und dort
jene
gesichter
und
stimmen
wieder erkennen
die
ihre
unsichtbare seite
in
die begegnung
mit der welt
bringt,…

je öfter
ich
diesen klang höre
dieses antlitz sehe
um so klarer
schaue ich
in mein
spiegelbild
das ich nicht
erreiche
weil
meine seele
in bunten
glasperlen
„fragen“
tanzt,
die
auf einem
endlossen kreuz
ihre
antworten
verlegen

20120903-160224.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s