die gefangenen

die Gefangenen
in der ägäis
warten auf das Signal
los zu schlagen…

lange haben wir
in den Wartesälen
von alltäglichem ausgeharrt
und auf den rechten Moment gezählt,
der eine Liaison zwischen
Hoffnung und Enttäuschung ist…

das wissen darum,
er möge für unser gelingen
nie eintreten,
hat uns für jene Überfahrt geadelt
welche die Verzweiflung
als Grundstock für den Aufbruch begreift…
jene reise die damit beginnt
keine Wahl zu haben
und das bleiben
als ersten Schritt bemüht…

dies ist der Spalt
zwischen dem Käfig
der wir sind
und dem Wind
der uns in die
entfernte Erfahrung
mitnimmt….

Aigeus nämlich,
der seinen Sohn unverhofft
in weißes Leinen gewickelt
am Wegrand erkennt…
er lebt…

Minotaurus
so sagte dieser,
sei nur Symbol
für die Flucht
vor dem eigenen
Bewusstsein

Aigeus aber
verbrannte darauf hin
das schwarzes Segel
der Selbsttäuschung

20120126-201546.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s