geh…. stolpert

A-Train
nahmen die „Alten“
wenn sie sich
von der nacht
eines fehlgeschlagenen
versuches
verabschiedeten,
die schotten
wieder abdichteten
und das Rinnsaal
verbliebener Hoffnung
in einem löchrigen
auffangbecken
vermuteter sympathien
zu kultivieren versuchten
….
was blieb
waren letztlich
die alten vorwürfe
sich im irren
verloren zu haben
sich in der täuschung
besser auszukennen
als in den hacken
flüchtender karnikel

nur Esel
scheinen ihr alphabet
besser zu kennen
als gestrauchelte
hunde der ferne

20120228-161237.jpg
Bild aus: Francisco de Goya/Caprichos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s