alles bestens

alles bestens,
gut organisiert
turnen wir
in unseren
tag systhemen
und
vertreiben
die botschaft
des schlafes
der uns
entlasten soll
im zwielicht aber
„fremd geht“
im bekannten,
weil licht
mit schatten tanzt

wo, wenn nicht hier
treffen sich
die fragen
wann, wenn nicht jetzt
wollen sie die hand
unserer antwort,
gerade wenn ein echo
leise wie ein hauch
an meiner seele kratzt,
vergessend dass
jeder gedanke
der im atemzug
ein SEIN verlässt
meine welt
schmerzlich hobelt
dass sie
schöner werde…

die schmalen
blutroten bändchen
die sich in folge
über meinen körper ziehen
lecke ich alleine
und werfe
aus meinem fegefeuer
glühend heisse gedanken
dem teufel
zwischen die hufen

20120302-103031.jpg

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s