Autor: Horus Pokus

Mensch

Ein Mensch der von seiner Geschichte entkernt wurde, hat keine.

Er lebt nur die Illusion eines Gegenentwurfes, ein Larvendasein welches den Schmetterling nicht hervorbringt und über das erste Stadium nicht hinaus kommt.

Ein tragischer Beigeschmack seiner Möglichkeit in dem er sich eingerichtet hat, immer mit dem Aroma ungelebten Lebens auf der Zunge.

Es ist die Gradwanderung einer Fantasie, die keine Dauer hat und dem Andauern eines fremden Zustandes, dem wie einem fernen Freund die Gegenwart einer Hoffnung mangelt.

Deshalb sehen wir im Außen, was unserem Inneren fern ist, nur um der Nacht den Anschein eines Tages bei zustellen.

Die Verwechslung

Die unbewußte,
auf Dummheit basierende Verwechslung
der „Linken“
eines royalistischen Gebahrens des 2. Standes
mit der
diesem kaum entsprechenden
Weltanschauung des Notionalsozialismus
oder weiterer Faschismen,
ist die Fehlgeburt
europäisch sozialistischer Bestrebungen
überhaupt.

Im Grunde
ist es der Schuss ins eigene Bein
in der notgedrungenen Annahme,
erst dann erzeuge man jene Solidarität
die sich planvoll
über die ganze Welt
ausbreiten solle.

Was daraufhin rebelliert (mithin „die Rechten“),
ist aber nur ein Symptom,
nicht die Sache selbst.

Stünde diese nämlich
bereits auf der Straße,
würde sie nicht bemerkt werden,
da der Körper
inzwischen
den Geist
gewechselt hätte.